Freitag, 31. März 2017

Küssen verboten, lieben erlaubt

Titel: Küssen verboten, lieben erlaubt
Reihe: Greenwater Hill Love Story
Band: 5
Autor: Sarah Saxx
Verlag: Books on Demand

Kann Dean mit Phoebe glücklich werden? 

Inhalt:
Phoebe Harris trennt sich von ihrem Freund und kehrt in ihre Heimat Greenwater Hill zurück. Als sie dort zufällig ihren Jugendfreund Wyeth Ryder trifft, welcher sie auchnoch belästigt, ist sie froh, dass ich der charmante Polizist Dean Hunter zu Hilfe kommt. Die beiden verstehen sich auf Anhieb und es entwickelt sich mehr daraus. Aber ihre Liebe steht unter keinem guten Stern. Immer wenn sie knapp davor sind sich zu küssen, passiert etwas unvorhergesehenes.
Wird ihre Liebe dennoch eine Chance haben? Wer hat etwas gegen die Beziehung der beiden einzuwenden?


Cover:
Dies ist ein typisches Greenwater Hill Cover. Die Skyline am unteren Rand des Buches zieht sich wie ein roter Fader durch die Reihe, nur die Farbe wechselt jedes mal. Das Cover ziert außerdem ein romantisches Liebespaar. Wenn man die Reihe bereits kennt, wartet man ungeduldig darauf, dass diese Szene im Buch vorkommt. Ein sehr schönes Cover und absolut passend zur Reihe.

Mein Kommentar:
Dies ist jetzt der fünfte Teil der Greenwater Hill Reihe der Autorin Sarah Saxx. Ich habe schon zwei vorherige Teile gelesen und mich sehr darüber gefreut alte Bekannte wieder zu treffen und zu sehen, wie es ihnen nun geht. Aber auch Dean wieder zu treffen, fand ich toll, da er ja vorher schon mal eine wichtige Rolle spielte, dabei aber leider nicht seine Traumfrau fand. Dies wurde aber nun  in diesem gefühlvollen und spannenden Buch nachgeholt.


Die Autorin hat einen flüssigen und unterhaltsamen Schreibstil und die Seiten fliegen nur so dahin. Sie beschrieb wie immer die Personen und die Gegend sehr gut. Man kann sich ein gutes Bild der Umgebung machen und weiß, wie es dort aussieht.


Auch die Protagonisten sind sehr gut beschrieben. Dies schaffte sie auch zusätzlich durch ihre Erzählweise mit dem Perspektivenwechsel. Dadurch erfährt man abwechselnd alles aus Phoebes und Deans Sicht. So kann man sich in beide sehr gut hineinversetzen und erkennt auch deren Gefühle und Gedanken. 


Eine gute Idee fand ich, dass die SMS, die sich die beiden schrieben kursiv gedruckt wurden, so waren sehr gut vom Rest der Geschichte zu unterscheiden.


Diesmal hat sich Sarah Saxx in Richtung Krimi vorgewagt, da es immer wieder zu spannenden Szenen kommt, weil jemand die Liebe zwischen Dean und Phoebe verhindern will. Nun ist Deans Spürsinn gefragt und seine polizeiliche Arbeit, um den Täter zu finden. Die Spannung hat Sarah Saxx sehr gut rübergebracht und sie bleibt auch bis zum Schluss erhalten, da es immer wieder zu unerwarteten Wendungen kommt.


Trotzdem kommt auch die Liebesgeschichte nicht zu kurz mit sehr vielen romantischen Szenen, welche wie immer gefühlvoll und schön beschrieben sind. So hat sie eine tolle Mischung aus beiden Genres geschaffen, bei der aber doch die Liebesgeschichte überwiegt, wie es ja auch in Greenwater Hill sein soll.

Mein Fazit:

Ein toller Liebesroman in Greenwater Hill, der ein bisschen ins kriminelle geht, den Leser aber bis zum Schluss sehr gut unterhält und jetzt schon Lust auf den nächsten Band macht.


5 von 5 Bücherstapel

Ganz liebe Grüße, 
Niknak

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen